Angebote zu "Hausherren" (5 Treffer)

Karte für Hausbauer, Hausherren und Architekten
4,40 € *
zzgl. 1,95 € Versand

Schöne Klappkarte für Architekten, Hausbauer und Menschen, die renovieren. Für diese Karte habe ich Stanzmotive, Hintergrundpapier und Sticker verwendet. Die Karte ist ca. 15 x 15 cm und wird mit Umschlag in einer Schützhülle versendet. One or more of the above designs are copyrighted by EK SUCCESS Ltd.

Anbieter: DaWanda - Schreib...
Stand: 17.07.2018
Zum Angebot
Im Labyrinth des Wahnsinns / Sherlock Holmes - ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die junge Ehefrau Lydia Carling bittet Sherlock Holmes, das rätselhafte Verschwinden ihres Mannes zu untersuchen. Der gesetzte Architekt ist wie vom Erdboden verschwunden... Holmes beginnt mit seinen Ermittlungen auf dem prachtvollen, ländlich gelegenen Anwesen der Carlings, zu dem ein ausufernd großes, allmählich verfallendes Labyrinth gehört. Hat sich der Hausherr lediglich in den verwinkelten Gängen der mannshohen Hecken verirrt? Oder steckt hinter allem mehr, als es zunächst den Anschein hat? Sprecher: Christian Rode, Peter Groeger, Horst Naumann, Sandrine Mittelstädt, Rolf Marnitz, Eckart Dux u.a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Im Labyrinth des Wahnsinns (Sherlock Holmes - D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die junge Ehefrau Lydia Carling bittet Sherlock Holmes, das rätselhafte Verschwinden ihres Mannes zu untersuchen. Der gesetzte Architekt ist wie vom Erdboden verschwunden... Holmes beginnt mit seinen Ermittlungen auf dem prachtvollen, ländlich gelegenen Anwesen der Carlings, zu dem ein ausufernd großes, allmählich verfallendes Labyrinth gehört. Hat sich der Hausherr lediglich in den verwinkelten Gängen der mannshohen Hecken verirrt? Oder steckt hinter allem mehr, als es zunächst den Anschein hat? 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Christian Rode, Peter Groeger, Horst Naumann, Sandrine Mittelstädt, Rolf Marnitz, Eckart Dux. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/truh/000127/bk_truh_000127_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 04.07.2018
Zum Angebot
Die Reichskanzlei - Architektur der Macht
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reichskanzlei - Architektur der Macht Zwischen 1878 und 1945 ging die Reichskanzlei als der Sitz der deutschen Reichskanzler in die Weltgeschichte ein. Als ein barockes Adelspalais errichtet, wurde die Reichskanzlei von ihren ständig wechselnden Bewohnern stetig umgebaut und vergrößert. Hier wurden Entscheidungen getroffen, die die Geschichte Europas und des deutschen Volkes mitbestimmten. Die Architektur der Reichskanzlei bot den Hausherren dabei immer eine bewusst gestaltete Bühne ihres Auftretens. So schufen während der 208 jährigen Nutzung des Gebäudes Architekten wie Konrad Wiesend, Karl Friedrich Schinkel, Wilhelm Neumann, Eduard Jobst Siedler, Paul Ludwig Troost, Leonhard Gall und Albert Speer durch ihre Neu-, Um- und Erweiterungsbauten an diesem wichtigen Ort der Geschichte Meilensteine der Architektur. Band 1 (1733-1875) Dieser Band beschreibt an Hand von historischen Plänen, Fotos und detaillierten Architekturanalysen die Planung, Entstehung und den architektonischen Urzustand des Palais in der Wilhelmstraße 77. Dabei werden unterschiedliche Planungsentwürfe und die Umstände der Erbauung des Palais besprochen sowie Grundlagen der Architektur beschrieben, auf denen es errichtet wurde. Der hier vorliegende Band beinhaltet eine detaillierte Architekturbeschreibung des ursprünglichen Zustandes des Palais Schulenburg und der kleineren Umbauten nach dessen Tod. Des Weiteren werden die großen Umgestaltungen, die der Fürst Radziwill durch Karl Friedrich Schinkel ausführen ließ, und die späteren Erweiterungen des Palais durch die Erben des Fürsten Anton Radziwill beschrieben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot
Living in Style - So leben wir
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Hause bei den Influencern des Good Tastes: intime Begegnungen mit Kreativen, Künstlern und Stilikonen auf der ganzen Welt bieten wunderbare Anregungen für die eigene Einrichtung Das seltsame Kunstwerk, das über dem Bett hängt. Die gut sortierte Sneaker-Sammlung. Die Artefakte - sündhaft teuer oder nur von sentimentalem Wert - aus der ganzen Welt. Was man in den Wohnungen und Häusern anderer Menschen findet, entzündet die Fantasie, regt den eigenen Gestaltungswillen an und erzählt unendlich viel über Charakter, Träume und Wesen der Bewohner. In einer losen Folge hat die WELT AM SONNTAG in den letzten Jahren Kreative, Künstler und Stilikonen auf der ganzen Welt zu Hause besucht und diese in Homestories vorgestellt: die Tochter des Design-Gottes Verner Panton, den Sohn des legendären Fornasetti, einen sammelwütigen Anwalt, den umstrittensten Architekten Berlins. Es handelt sich dabei nicht um hochglanzpolierte Fotoproduktionen, bei denen jede Orchidee sorgfältig kuratiert, jeder Bildband in den rechten Winkel gerückt wurde und sich die Hausherren hinter ihrem perfekten Geschmack verstecken. Sondern um intime Begegnungen auf vertrautem Terrain, und gleichzeitig um Einblicke in unerforschte Welten. Privat, neugierig und glücklicherweise ein bisschen exzentrisch. Die Stilexperten und Autoren Adriano Sack und Dagmar von Taube haben aus diesen visuellen Geschichten einen hinreißenden Bildband zusammengestellt: Hier lassen sich wunderbar Anregungen für die eigene Einrichtung finden - das Mick-Jagger-Porträt von Andy Warhol über dem Kaminsims, die selbst getöpferte Vase, eine wirklich unpraktische Riesenskulptur im Esszimmer -, die das Leben einfach besser machen. Mit anderen Worten: Try this at home! ADRIANO SACK ist Autor und leitet das Stilressort der WELT AM SONNTAG. Er lebte einige Jahre in New York, wo er Bücher schrieb, die Internetplattform und Zeitschrift ilikemystyle gründete, mit dem Künstler Terence Koh in dessen gleißend weißem Studio zu viel Tequila trank und mit Tom Wolfe in dessen Apartment auf der Upper East Side über deutschen Expressionismus diskutierte. Seine Bücher (u.a. Breites Wissen. Die seltsame Welt der Drogen und ihrer Nutzer, Gebrauchsanweisung für die USA) wurden in diverse Sprachen übersetzt. Er sammelt Kannen in Vogelform, lebt seit 2011 wieder in Berlin und findet die Stadt viel besser als ihren Ruf. Die gebürtige Hamburgerin DAGMAR VON TAUBE ist seit vielen Jahren in Berlin zu Hause. Als Chefreporterin der WELT AM SONNTAG t rifft sie die Großen und Besonderen von Hillary Clinton bis Roman Polanski und porträtiert sie in markanten Interviews. Mit Jeff Koons stritt sie über Kitsch, Eliette von Karajan lud sie gleich drei Tage in ihr Haus nach Saint Tropez ein und empfing sie mit Gulasch bei 40 Grad Mittagshitze. Dann verschwand Madame im Meerwasserpool - nackt. Das Interview begann. Sie war Korrespondentin in New York und jobbte nebenbei beim dortigen Delikatessenhändler Dean & Deluca als Verpackerinvon Geschenkekörben für Stars wie Aretha Franklin. 2009 brachte sie den Bildband Berlin Now bei teNeues heraus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.07.2018
Zum Angebot