Angebote zu "Albert" (53 Treffer)

Albert Benz (Architekt) als Buch von
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Albert Benz (Architekt):

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
ALBERT KAHN - Architekt der Moderne
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

ALBERT KAHN - Architekt der Moderne:1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Albert Kahn - Architekt der Moderne
3,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Albert Kahn. Architekt der Moderne auf DVD
12,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

´´Seine gigantischen Fabrikanlagen sind die Schlüsselbauten der Moderne.´´ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) Albert Kahns Bauten rund um die nördliche Hemisphäre sind Ausdruck der Hoffnungen und der Enttäuschungen unserer Industriemoderne. Sie hatten entscheidenden Anteil am Verlauf und am Ausgang beider Weltkriege und sie prägten das Neue Bauen des 20. Jahrhunderts. ´´Hier sind Fabriken keine Knochenmühlen, sondern visionär und leicht, Gebilde überspannten Raums.´´ (Stuttgarter Zeitung) Der erste Film über Leben und Werk von Albert Kahn, amerikanischer Architekt deutsch-jüdischer Abstammung. Ein Mosaik mit Bildern aus der Autometropole Detroit, aus Russland und Italien, mit der Musik von Charles Ives und zum Teil unbekannten Archivfilmen aus den USA und der Sowjetunion. ´´So schön sind Fabriken!´´ (Berliner Zeitung)

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Albert Speer: Architekt - Günstling Hitlers - R...
14,99 €
Rabatt
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Albert Speer: Architekt - Günstling Hitlers - Rüstungsminister - Hauptkriegsverbrecher:1. Auflage Philipp Schubert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Architekt, Generalbauinspektor und Rüstungsmini...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hitler bezeichnete Albert Speer bei der Einweihung der neuen Reichskanzlei als einen genialen Baumeister. Sein ´´Führer´´ hatte ihn mit megalomanischen Projekten betraut, Bauten, die nach dem ´´Ruinenwert´´ geplant waren und eine Verfallsdauer von annähernd 1000 Jahren haben sollten, so wie das Reich auch. Doch dieser obskure Höhenflug endete in der Katastrophe der totalen Zerstörung. Jörg-Michael Schiefer führte in den Jahren 1971-1975 für seine Examensarbeit und eine geplante Dissertation vier Interviews mit Albert Speer. Für keines der Interviews verlangte Speer die Vorlage eines Fragenkatalogs. Wer war dieser Albert Speer? Der Bogen spannt sich vom arbeitslosen Architekten, der er noch 1931 war bis hin zum Jahre 1945 als Generalbauinspektor, Rüstungsminister und damit Wirtschaftsdiktator. Von der Machtfülle als 2. Mann im Staate wurde er zeitweise auch als Kronprinz Hitlers gehandelt. Unpolitisch sei er gewesen, Künstler eben und Technokrat. Er sei im System mitgeschwommen, habe Verantwortung übernommen. Eine recht allgemein gehaltene undifferenzierte Verantwortung war es, aber keine, die sich auf die von ihm direkt initiierten und durchgeführten Maßnahmen und Taten bezog. Über diese schwieg er sich beredt aus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Albert Speer
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende einer Legende: Speer und die Lüge von der aufrichtigen Reue Seit 1931 NSDAP-Mitglied und bald ein Vertrauter Hitlers, wurde Albert Speer rasch zum Architekten des Rassenstaates. Im Krieg engagierte er sich als Rüstungsminister unermüdlich für den totalen Kampf und die Vernichtungsmaschinerie. Gleichwohl behauptete er nach Kriegsende, stets distanziert, ja eigentlich unpolitisch und gar kein richtiger Nazi gewesen zu sein. Magnus Brechtken zeigt, wie es Speer gelang, diese Legende zu verbreiten, und wie Millionen Deutsche sie begierig aufnahmen, um sich selbst zu entschulden. Brechtken, renommierter Zeithistoriker und stellvertretender Direktor des Münchner Instituts für Zeitgeschichte, beschreibt nicht nur, wie markant Speers Stilisierung als angeblich unpolitischer Techniker den historischen Tatsachen widerspricht. Auf der Basis jahrelanger Recherchen und vieler bislang unbekannter Quellen schildert er zugleich, wie Millionen Deutsche Speers Fabeln mit Eifer übernahmen, um sich die eigene Vergangenheit schönzureden, und wie sehr Intellektuelle, namentlich Joachim Fest und Wolf Jobst Siedler, diese Legendenbildung unterstützten. Die verblüffende Biographie eines umtriebigen Manipulators - und zugleich ein Lehrstück für den deutschen Umgang mit der eigenen Geschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Albert Schweitzer
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Albert Schweitzer (1875-1965), der legendäre ´´Urwalddoktor´´ von Lambarene und Friedensnobelpreisträger, zählt nach wie vor zu den großen Leitgestalten - in einer aktuellen Umfrage unter den 14- bis 29-Jährigen nach ihren Vorbildern rangiert er auf Platz acht. Seine vielseitige Begabung (Theologe, Orgelspieler, Architekt, Arzt ...), sein Mut, die Karriere aufzugeben und als Arzt nach Afrika zu gehen, die weltweite Anerkennung (Friedensnobelpreis 1952) haben zahllose Menschen fasziniert. Das vorliegende Buch atmet die Hochachtung vor einem außergewöhnlichen Menschen, es bringt die vielen Facetten seiner Persönlichkeit ebenso nahe wie Schweitzers ´´Lebenswerk Lambarene´´. Auch seine Botschaft wird anschaulich und anhand vieler Originalzitate dargestellt: die ´´Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben´´ wie Schweitzers Friedensappelle. Ein kenntnisreiches, packend geschriebenes Buch, das die große Aktualität Schweitzers deutlich macht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Architekt, Generalbauinspektor und Rüstungsmini...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Architekt, Generalbauinspektor und Rüstungsminister:Gespräche mit Albert Speer 1971-1975. 1., Aufl. Jörg-Michael Schiefer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot