Angebote zu "Architektur" (1.089 Treffer)

ARISTO Schablone Architektur-Kombi »AR5060«, gelb
Angebot
15,22 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Schablone Architektur-Kombi »AR5060«, Architekten-Werkplanschablone, Maßstab: 1:50, Symbole für Sanitär-Einrichtung, Elektroinstallation, Türöffnung, Fensterbreiten, Kurzbeschreibungen, Niveau- und Richtungssymbole, mit Tuschenoppen, Format: 225 x 125 mm, Stärke: 1,2 mm, Material: Kunststoff, Farbe: transparent gelb

Anbieter: OTTO
Stand: 25.08.2019
Zum Angebot
Die Gefährdung des Ganzen. Dekonstruktivistisch...
14,99 €
Sale
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Gefährdung des Ganzen. Dekonstruktivistische Architektur von Frank O. Gehrys Haus des Architekten:1. Auflage Martin Großhold

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
ARISTO Schablone Architektur-Kombi »AR5061«, gelb
Empfehlung
15,22 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Schablone Architektur-Kombi »AR5060«, Architekten-Werkplanschablone, Maßstab: 1:100, Symbole für Grundrissdarstellung von Wohn-, Schlaf-, Essraum-, Küchen- und Sanitär-Einrichtung sowie Türöffnungen, Niveau- und Richtungssymbolen mit Tuschenoppen, Format: 225 x 125 mm, Stärke: 1,2 mm, Material: Kunststoff, Farbe: transparent gelb

Anbieter: OTTO
Stand: 25.08.2019
Zum Angebot
Deutsche Architekten
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit seinem Erscheinen 1986 gilt das Buch ´´Deutsche Architekten - Biographische Verflechtungen 1900-1970´´ als unverzichtbares Standardwerk, da hier Entwicklungen der Architektur und Stadtplanung des 20. Jahrhunderts ebenso präzise wie anschaulich im Kontext des gesellschaftlichen Wandels in Deutschland geschildert werden. In einer spannenden Erzählung zeigt der Autor an exemplarischen Lebensläufen prominenter Architekten, wie sich politische und soziale Umbrüche auch auf die maßgeblichen Leitbilder zur Gestaltung der städtischen Umwelt und in deren gebauter Form auswirken konnten. Dieses reich illustrierte Buch bietet eine packende Lektüre nicht nur für Architekten und Stadtplaner, sondern für alle, die ein vertieftes Verständnis für die Geschichte und Gestalt ihrer gebauten Umwelt gewinnen möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Ego des Architekten
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer steht nicht zuweilen ratlos vor der Mega-Architektur unserer Tage? Muss man ihr in jedem Fall Respekt bezeigen? Oder darf man nach der Berechtigung einer Architektur fragen, die ihren städte-baulichen und sozialen Kontext hochmütig ignoriert? Nach den Motiven ihrer Schöpfer und Auftraggeber, die ihr Ego über alles zu stellen scheinen? Wilhelm Kücker kennt die Malaise von innen und außen. In -prägnanten Kapiteln zeichnet er die Wege und Irrwege der Architekturmoderne von 1910 bis heute nach. Er demontiert Ikonen wie Le Corbusier, dem er das Feindbild Mensch und die Neigung zu totalitären Regimen attestiert, bis hin zu Star-Architekten wie Herzog & Demeuron oder Philip Johnson. Wie nebenbei werden dem Leser die Augen für die essenziellen Fragen geöffnet. Was ist eine Stadt? Was soll Architektur? Seit wann gibt es überhaupt Architekten? Eindrucksvoll beschreibt Kücker den Abstieg des Berufsstands vom baumeisterlichen Künstler zum Dienstleister. Eine kritische, subjektiv-ironische, nie aber billig ressentimentgeladene Abrechnung, für Leute vom Fach und interessierte Laien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Architekturtheorie für Architekten
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wort ´´Architektur ´´ wird heute in unterschiedlichsten Bedeutungen und Kontexten gebraucht und hat so jede begriffliche Schärfe verloren. Unter diesen Umständen müssen Diskussionen über Architektur und Baukultur von vornherein ins Leere laufen. Konsequenterweise wird in der derzeitigen Architekturtheorie gar nicht mehr danach gefragt, was das heute sei: Architektur. Das vorliegende Buch holt genau diese Frage in den Mittelpunkt der Untersuchung zurück - erweitert um die parallel sich stellende Frage: ´´Was ist, was macht ein Architekt?´´ Damit betritt es Neuland, inhaltlich wie methodisch: Weil ein direkter definitorischer Zugriff nur neue Pauschalbegriffe erzeugen würde, hat der Autor die Doppelstrategie von historischer und vergleichender Betrachtung gewählt, in deren Fadenkreuz sich tragfähige Begriffsbestimmungen herauskristallisieren. Imdritten Kapitel des Buches steht das architektonische Handeln im Mittelpunkt. Ergänzt wird es um einen Exkurs, der eine Kernkompetenz näher beleuchtet, die Architekten erst zu Architekten macht: das Entwerfen. ´´The good news is that most of what we would like to know about design, exists already, hidden deep inside the brains of designers´´, sagt Kees Dorst. ´´The bad news is that they are not usually able to explain to others, what they do, why they do it, and how.´´ Mit seinem Buch Architekturtheorie für Architekten sucht Günther Fischer Antworten auf genau diese Fragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Zeichenlehre für Architekten
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zeichnende Architekt - das war über Jahrhunderte so tautologisch wie der backende Bäcker oder der gärtnernde Gärtner. Dennoch muss man das vorliegende Kompendium heute mit dem Hinweis beginnen, dass die Zeichen lehre für Architekten keineswegs ein Nebenfach ist. Die Darstellungsmethodik, auch als Methodik der Raum und Körperdarstellung bezeichnet, spielt im derzeitigen Tätigkeitsfeld des Architekten eine große Rolle - wieder. Dieses Buch widmet sich den Darstellungsmöglichkeiten sowie der zeitgenössischen Praxis der Architektur präsentation und behandelt folgende Themenbereiche: Die Geschichte und Theorie der Architekturzeichnung spannt einen weiten kunst- und bauhistorischen Bogen mit Beispielen aus zwei Plansammlungen. Zehn zeitgenössische Architekten präsentieren ihre Architek- turauffassung anhand einer Auswahl an Zeichen- und Präsen- tationstechniken. Zehn Übungen zum Freihandzeichnen zeigen, dass räumliches Sehen und Raumvorstellungsvermögen für jeden erlernbar ist. Anschauungsbeispiele und praktische Übungen erläutern die technische Zeichnung und die Grundprinzipien der Perspektive.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Behnisch Architekten
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Behnisch und Partner gelten heute international als eines der erfolgreichsten deutschen Architekturbüros. Anknüpfend an die formale Tradition der Stuttgarter Schule mit ihren offenen, transparenten und atmosphärisch freundlich gestimmten Bauten, zeichnen sich ihre Planungen durch eine konsequent ökologische Ausrichtung aus, mit dem Ziel, energieeffiziente und nachhaltige Architektur zu schaffen, die nicht länger als Belastung für zukünftige Generationen zu sehen ist. Dieser Band aus der PORTFOLIO-Reihe stellt alle wichtigen internationalen Projekte von Behnisch Architekten von 1996 bis heute vor. Großzügige Fotostrecken und Pläne dokumentieren deren eigenständige Architektursprache. Ein ausführlicher Text von Falk Jaeger sowie ein Interview mit den Architekten geben darüber hinaus Einblick in Denk- und Arbeitsweise des Büros.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wie entwirft man einen Architekten?
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über 50 Jahren ist Friedrich Achleitner nicht nur als Literat, sondern auch als Architekturtheoretiker, -historiker und -kritiker tätig und nimmt damit eine bis heute unbestrittene Vorreiterrolle in der österreichischen Architekturrezeption und -geschichtsschreibung ein. ´Friedrich Achleitner. Wie entwirft man einen Architekten?´ ist eine Sammlung von Texten, die von den frühen 1960er-Jahren bis zur Gegenwart entstanden sind und jeweils einen Architekten oder eine Architektin behandeln. Dabei steht nicht ein einzelnes Bauwerk, sondern die grundsätzliche architektonische Haltung der Porträtierten und deren Bedeutung im jeweiligen historischen Zusammenhang im Vordergrund. Gespeist aus einem reichen Wissensfundus widmet sich Achleitner mit scharfem, eigenständigem Blick der baulichen Realität und porträtiert mit hoher literarischer Qualität und grossem Sprachwitz Akteure der österreichischen Architektur, erweitert um internationale Protagonisten von der Zwischen- und Nachkriegsavantgarde bis zur Gegenwart.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Der Architekt als Bauherr
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Architekten - das sind diese kreativen Wesen, die unsere Häuser und Städte gestalten, die dank ihrer Vorstellungskraft den späteren, fertigen Zustand eines Hauses imaginieren können. Soweit, so gut. Und doch wird ihre Idealvorstellung immer beeinflusst durch die Wünsche eines Anderen - des Bauherrn... Einzige Ausnahme: das eigene Haus! Deshalb stellt das Haus, das ein Architekt für sich und seine Familie baut, etwas Besonderes dar. Die Hamburgische Architektenkammer nimmt ihr 50-jähriges Bestehen im November 2015 zum Anlass, diese ´Architekten-Häuser´ in den Mittelpunkt einer Publikation zu stellen: das Haus, bei dem Entwerfer und Bauherr eins sind. Gefragt wird auch danach, wie sich das eigene Haus im Gesamtwerk spiegelt. Aus der Summe der Einzelbeiträge und der zahlreichen Fotos vom Wohnen und Leben im vermeintlich ´idealen Haus´ ergibt sich so ein Epochenbild der Hamburger Wohnbau-architektur des 20. Jahrhunderts. Es treten auf: Martin Haller, Schramm & Elingius, Fritz Höger,Hans und Oskar Gerson, Karl Schneider, Konstanty Gutschow, Rudolf Lodders, Bernhard Hermkes, Friedrich und Ingeborg Spengelin, Cäsar Pinnau, Paul Seitz, Ernst May, Gerhart Laage, Werner Kallmorgen, Friedhelm Grundmann, Timm Ohrt, Meinhard von Gerkan und zahlreiche andere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Staab Architekten
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Büro Staab Architekten widmet sich seit seiner Gründung 1991 einem breiten Spektrum von Bauaufgaben, das von Neubauten in sensiblen Stadt- und Landschaftsräumen bis zu Umbauten und Neuinterpretationen von denkmalgeschützten Gebäuden reicht. Seine Handschrift lässt sich nicht anhand formaler Ähnlichkeiten erkennen, sondern in der methodischen Herangehensweise, die hinter der individuellen Entwicklung jedes einzelnen Projektes steckt. Aus den komplexen Rahmenbedingungen jeder Bauaufgabe wird eine Vielzahl von Bezugspunkten bestimmt, aus denen Form, Funktion und Materialität der Bauwerke entwickelt werden. Anhand übergeordneter Themen und einer Auswahl von Projekten wird die Arbeitsweise des Büros aus eigener Sicht und aus der Perspektive des Architekturkritikers Florian Heilmeyer näher beleuchtet. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-4205-4)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot