Angebote zu "Corbusier" (271 Treffer)

Kategorien

Shops

KOKA 672 DOLOMITEN - Wander- & Winterkarten
Aktuell
17,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

- Die Dolomiten zählen zu den schönsten Gebirgslandschaften Europas. Der Schweizer Architekt Le Corbusier hat die "bleichen Berge" um die Drei Zinnen, die Marmolada, den Monte Pelmo und den Rosengarten sogar einmal "die schönste natürliche Architektur der Welt" genannt. Dieser Einschätzung hat sich offenbar auch die UNESCO, die Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur der Vereinten Nationen, angeschlossen, indem sie weite Teile der Dolomiten zum Weltnaturerbe erklärte. - Daher präsentiert dieses völlig neu gestaltete Kompass-Kartenset das gesamte Gebiet der Dolomiten zwischen Bruneck und Belluno, Bozen und Sexten. - Auf vier Karten (die jeweils auf der Vorder- und der Rückseite bedruckt sind) findest du also jede Menge Anregungen für bekannte "Wanderklassiker" und unzählige kaum bekannte Wege. Die Karten zeigen natürlich nicht nur alle markierten und unmarkierten Wanderwege, die die Dolomiten durchziehen, sondern auch Rad- und Mountainbikerouten, Freizeiteinrichtungen, Gärten und Naturschutzgebiete sowie die Schifffahrtslinien auf dem großen See. - Die Karten tun auch bei Ausflügen gute Dienste. Man erkennt auf den ersten Blick die vielbesuchten Tourismusziele in den Tälern, aber auch alle kleinen Dörfer und Weiler am Fuße der Berge. Das klar dargestellte Straßennetz zeigt sofort, wie man am raschesten hinkommt. - Mit einem Wort: Die neue KOMPASS-Kartenset Nr. 672 "Dolomiten" ist unentbehrlich für jeden Urlaub im Land der "bleichen Berge" - und ganz besonders für erlebnisreiche Wanderungen abseits der ausgetretenen Pfade. 4 Wanderkarten im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der Kompass-App. Kompass Wanderkarte Blatt 672 Dolomiten ISBN: 978-3-99044-391-0 Auflage 2018 Maßstab 1:35.000 Gewicht: 330 g

Anbieter: Globetrotter
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Architekt Le Corbusier und sein Werk am Bei...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,0, EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Le Corbusier gilt heute, neben Frank Lloyd Wright, Ludwig Mies van der Rohe und Louis I. Kahn, als bedeutendster Architekt des 20. Jahrhunderts. Auch in der heutigen Zeit bekennen sich noch immer Architekten zum architektonischen Erbe des Franzosen.Die vorliegende Arbeit soll primär das Werk Le Corbusiers in den Fokus stellen, so dass nach einer Zusammenfassung der wesentlichen Eckdaten von Le Corbusiers Entwicklung zum Architekten, eine detaillierte Betrachtung von vier ausgewählten Bauwerken (Le Corbusier-Bauten in der Weißenhofsiedlung, Villa Savoye, Unité d'Habitation und Chapelle Notre-Dame-du-Haut de Ronchamp) und des LC2-Sesells erfolgt.Somit sollen unter der Ägide der direkten Betrachtung der Einzelwerke die verschiedenen Schaffensperioden, sowie die Begründung der heutigen Stellung Le Corbusiers in der Architektur illustriert werden. Dabei muss herausgestellt werden, dass im Rahmen des hiesigen Umfanges eine ganzheitliche Umspannung des gesamten Werkes selbstredend nur in Ansätzen möglich ist. Auch aus diesem Grunde erscheint eine selektive Fixierung auf Einzelwerke zielführend. Abschließend soll das Werk Le Corbusiers im Spiegel der Kritik seiner sozialen und politischen Forderungen und Ideen betrachtet werden. Hierbei liefert die vorherige Betrachtung der Einzelwerke wichtige Hinweise.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Architekt Le Corbusier und sein Werk am Bei...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,0, EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Le Corbusier gilt heute, neben Frank Lloyd Wright, Ludwig Mies van der Rohe und Louis I. Kahn, als bedeutendster Architekt des 20. Jahrhunderts. Auch in der heutigen Zeit bekennen sich noch immer Architekten zum architektonischen Erbe des Franzosen.Die vorliegende Arbeit soll primär das Werk Le Corbusiers in den Fokus stellen, so dass nach einer Zusammenfassung der wesentlichen Eckdaten von Le Corbusiers Entwicklung zum Architekten, eine detaillierte Betrachtung von vier ausgewählten Bauwerken (Le Corbusier-Bauten in der Weißenhofsiedlung, Villa Savoye, Unité d'Habitation und Chapelle Notre-Dame-du-Haut de Ronchamp) und des LC2-Sesells erfolgt.Somit sollen unter der Ägide der direkten Betrachtung der Einzelwerke die verschiedenen Schaffensperioden, sowie die Begründung der heutigen Stellung Le Corbusiers in der Architektur illustriert werden. Dabei muss herausgestellt werden, dass im Rahmen des hiesigen Umfanges eine ganzheitliche Umspannung des gesamten Werkes selbstredend nur in Ansätzen möglich ist. Auch aus diesem Grunde erscheint eine selektive Fixierung auf Einzelwerke zielführend. Abschließend soll das Werk Le Corbusiers im Spiegel der Kritik seiner sozialen und politischen Forderungen und Ideen betrachtet werden. Hierbei liefert die vorherige Betrachtung der Einzelwerke wichtige Hinweise.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
ISBN Vers Une Architecture Du Livre, Le Corbusi...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauten von Le Corbusier sind unverrückbare Ikonen der Architektur des 20. Jahrhunderts. Doch Le Corbusiers Schaffen als Buchgestalter und Autor ist im Überblick kaum bekannt und wurde bisher nicht gewürdigt: Le Corbusier hat von 1912 bis 1965 über vierzig Bücher minuziös geplant und gestaltet.Nach dem Übersichtswerk von Catherine de Smet Le Corbusier, Architekt der Bücher vertieft die Le Corbusier Kennerin hier das Thema und liefert ausführliche Analysen der Arbeiten des Architekten als Gestalter. Anhand von unveröffentlichtem Archivmaterial zeichnet die Autorin den Entstehungsprozess dieser Werke nach und lädt ein, den grossen Baukünstler als Architekt der Bücher zu entdecken. Das Buch bietet sowohl für jeden der sich mit Le Corbusier beschäftigt einen neuen und wenig bekannten Blick auf ihn, als auch für jeden der sich für Buchgestaltung interessiert eine wertvolle Inspirationsquelle.Neues Bildmaterial und ausführliche Analysen erweitern den ersten Band von de Smet und machen ihn unverzichtbar als Ergänzung zu Le Corbusier, Der Architekt der Bücher.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
ISBN Vers Une Architecture Du Livre, Le Corbusi...
21,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauten von Le Corbusier sind unverrückbare Ikonen der Architektur des 20. Jahrhunderts. Doch Le Corbusiers Schaffen als Buchgestalter und Autor ist im Überblick kaum bekannt und wurde bisher nicht gewürdigt: Le Corbusier hat von 1912 bis 1965 über vierzig Bücher minuziös geplant und gestaltet.Nach dem Übersichtswerk von Catherine de Smet Le Corbusier, Architekt der Bücher vertieft die Le Corbusier Kennerin hier das Thema und liefert ausführliche Analysen der Arbeiten des Architekten als Gestalter. Anhand von unveröffentlichtem Archivmaterial zeichnet die Autorin den Entstehungsprozess dieser Werke nach und lädt ein, den grossen Baukünstler als Architekt der Bücher zu entdecken. Das Buch bietet sowohl für jeden der sich mit Le Corbusier beschäftigt einen neuen und wenig bekannten Blick auf ihn, als auch für jeden der sich für Buchgestaltung interessiert eine wertvolle Inspirationsquelle.Neues Bildmaterial und ausführliche Analysen erweitern den ersten Band von de Smet und machen ihn unverzichtbar als Ergänzung zu Le Corbusier, Der Architekt der Bücher.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Le Corbusier, Architekt der Bücher
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauten von Le Corbusier gehören längst zum unverrückbaren Kanon der Architektur des 20. Jahrhunderts. Kaum bekannt und bisher gar nicht gewürdigt, wurde Le Corbusiers Schaffen als Buchgestalter und Autor: Le Corbusier hat in seinem Leben über vierzig Bücher minutiös geplant und realisiert.Catherine de Smet, Kunsthistorikerin und Kritikerin, zeichnet erstmals, zum Teil anhand von unveröffentlichtem Archivmaterial, den Entstehungsprozess dieser Werke nach und erläutert, welche Bedeutung Le Corbusier dem Buch als wesentlichem Medium in seinem Schaffen beigemessen hat.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
What Moves Us?
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Le Corbusier (1887-1965) hatte kein geringeres Ziel, als die Architektur und damit die Gesellschaft zu revolutionieren. Dieses Buch untersucht erstmals umfassend die Rezeption und Wirkung Le Corbusiers in Skandinavien, sowohl als Architekt wie auch als bildender Künstler.Im Fokus der Betrachtung steht die Beziehung Le Corbusiers zu Asger Jorn (1914-1973), dem herausragenden Vertreter des experimentellen Expressionismus und einem der wichtigsten modernen Künstler Skandinaviens. Seit er als Student in Paris mit Le Corbusier zusammen am Pavillon des Temps Nouveaux auf der Weltausstellung 1937 gearbeitet hatte, war Jorn fasziniert von Architektur als öffentlichster aller Kunstformen und verfolgte Le Corbusiers Schaffen und Veröffentlichungen mit anhaltendem Interesse.Neben Essays zu Le Corbusiers Werk, seinem Einfluss auf Jorn und dessen Haltung zu ihm sowie zum Wiederhall, den Le Corbusier in Skandinavien allgemein fand, präsentiert der Band auch Beiträge u.a. zu den Spuren, die Le Corbusier in Dänemarks Architektur und Städtebau im 20. Jahrhundert hinterlassen hat und zu den Parallelen zwischen ihm und dem dänischen Architekten Jørn Utzon. Das Buch erscheint anlässlich einer Ausstellung im Museum Jorn in Silkeborg (Dänemark) im Herbst 2015.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Ronchamp
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die französische Wallfahrtskirche Notre-Dame du Haut in Ronchamp ist nicht nur ein Ziel vieler Gläubiger, sondern auch architektur interessierter Kunstfreunde aus aller Welt. Schöpfer und Architekt dieses außergewöhnlichen Bauwerks war der namhafte französisch schweizerische Künstler Le Corbusier, einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
The Archisutra. The handbook's final chapter
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Archisutra ist ein Design-Handbuch, das anhand von annotierten Maßstabszeichnungen und informativen Beschreibungen interessante Messdaten für eine Auswahl von Sex-Positionen liefert.Der Schweizer Architekt Le Corbusier prägte 1923 in seinem Buch „Kommende Architektur“ den Begriff „Wohnmaschine“ als das Haus, das eine Maschine zum Wohnen ist. Sex spielt in unserer Gesellschaft und in unserem Alltag eine große Rolle. Wieso wird dieser Aspekt unseres Zusammenlebens sooft übersehen, wenn es um die architektonische Gestaltung von Gebäuden geht?Das Archisutra wirft die Frage auf wie wir bauen und gestaltet sollten, um Sex in unseren Wohnalltag zu integrieren.1490 skizzierte Leonardo da Vinci den vitruvianischen Menschen, ein Diagramm, das die Proportionen des Menschen anhand der Schriften von Vitruv im Jahr 400 n.Chr. zeigt. Die Skizze des vitruvianischen Mannes zeigt die perfekte männliche Form, wie sie von Vitruv gesehen wurde. Vitruv zielte darauf ab, die mathematischen Proportionen des menschlichen Körpers zu entschlüsseln und diese Zahlen zu nutzen, um die Funktion und das Erscheinungsbild von Architektur zu verbessern.Später entwickelte der Architekt Le Corbusier eine anthropometrische Proportionenskala, eine Weiterentwicklung von Vitruvius Arbeit. Er nannte sein System Modulor. Das Modulor war ein Standardmodell der verwendeten menschlichen Form von Le Corbusier, um die richtige Menge an Wohnraum für die Bewohner seiner Gebäude zu bestimmen.Das Archisutra folgt den Arbeiten von Vitruv, da Vinci und Le Corbusier und treibt die Idee voran, dass Gebäude um das menschliche Leben herum entworfen werden sollten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
The Archisutra. The handbook's final chapter
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Archisutra ist ein Design-Handbuch, das anhand von annotierten Maßstabszeichnungen und informativen Beschreibungen interessante Messdaten für eine Auswahl von Sex-Positionen liefert.Der Schweizer Architekt Le Corbusier prägte 1923 in seinem Buch „Kommende Architektur“ den Begriff „Wohnmaschine“ als das Haus, das eine Maschine zum Wohnen ist. Sex spielt in unserer Gesellschaft und in unserem Alltag eine große Rolle. Wieso wird dieser Aspekt unseres Zusammenlebens sooft übersehen, wenn es um die architektonische Gestaltung von Gebäuden geht?Das Archisutra wirft die Frage auf wie wir bauen und gestaltet sollten, um Sex in unseren Wohnalltag zu integrieren.1490 skizzierte Leonardo da Vinci den vitruvianischen Menschen, ein Diagramm, das die Proportionen des Menschen anhand der Schriften von Vitruv im Jahr 400 n.Chr. zeigt. Die Skizze des vitruvianischen Mannes zeigt die perfekte männliche Form, wie sie von Vitruv gesehen wurde. Vitruv zielte darauf ab, die mathematischen Proportionen des menschlichen Körpers zu entschlüsseln und diese Zahlen zu nutzen, um die Funktion und das Erscheinungsbild von Architektur zu verbessern.Später entwickelte der Architekt Le Corbusier eine anthropometrische Proportionenskala, eine Weiterentwicklung von Vitruvius Arbeit. Er nannte sein System Modulor. Das Modulor war ein Standardmodell der verwendeten menschlichen Form von Le Corbusier, um die richtige Menge an Wohnraum für die Bewohner seiner Gebäude zu bestimmen.Das Archisutra folgt den Arbeiten von Vitruv, da Vinci und Le Corbusier und treibt die Idee voran, dass Gebäude um das menschliche Leben herum entworfen werden sollten.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot