Angebote zu "Dresdner" (9 Treffer)

Der Dresdner Architekt Martin Pietzsch
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauten von Martin Pietzsch (1866-1961) prägten das Dresdner Stadtbild und tun dies in einigen Vierteln bis heute. Die Zeugnisse seines vielfältigen architektonischen Schaffens werden in diesem Buch anhand zahlreicher Bilder und Skizzen vorgestellt: Villen, Zweckbauten und Ausstellungspavillons, Denkmale und Grabstätten, vor allem aber die seinerzeit wegweisenden Lichtspieltheater. Zu Pietzschs bekanntesten Bauten zählt das Dresdner Künstlerhaus in Loschwitz, welches eine besondere Würdigung erfährt. Martin Pietzsch hat in allen Lebensphasen Texte verfasst. Diese Briefe, Aufsätze und Tagebücher ermöglichen neben den erhaltenen Dokumenten und Fotos Einblicke in seinen Kosmos. Lebendige persönliche Erinnerungen, aber auch kritische Reflexionen und Betrachtungen nehmen den Leser mit auf die Reise durch ein halbes Jahrhundert Architektur- und Kunstgeschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der Dresdner Architekt Martin Pietzsch als Buch...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Dresdner Architekt Martin Pietzsch:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Dresden und seine Architekten
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band führt in das Dresdner Architekturgeschehen des 20. Jahrhunderts ein: In thematischen Abschnitten werden Aspekte des Wohnungsbaus, des Sakralbaus, des Verkehrs- und Industriebaus, des Hochschulbaus sowie der Nachkriegsmoderne vorgestellt. Mittels exemplarischer Bauaufgaben und Fragestellungen wollen die Autoren dazu beitragen, den in der öffentlichen Rezeption oftmals auf die Zeit vor 1900 verengten Blick zu weiten. Ein Themensegment behandelt die Stellung der Architekten im Wandel des gesellschaftspolitischen Umfeldes, den Einfluss akademischer Architekturlehrer sowie die Rolle von Stadtbauräten. Architekturgeschichtliche Tendenzen, Entwicklungen und Zusammenhänge werden benannt und konturiert, dabei stets die agierenden Architektenpersönlichkeiten in den Mittelpunkt gerückt. So bildet denn auch ein umfangreiches alphabetisches Architektenverzeichnis mit Werk- und Literaturauswahl den zweiten Hauptteil des Bandes, der sich an Architekturinteressierte ebenso richtet wie an Dresden-Freunde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die dresdner Frauenkirche von George Bähr
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der reich ausgestatteten Baumonografie schreibt Heinrich Magirius die umfassende Geschichte dieses einzigartigen Kuppelbaues. Die ´archäologische Rekonstruktion´, die der Autor als Denkmalpfleger seit 1990 begleitete, wirft ein neues Licht auf die durch Quellenüberlieferung gut belegten Bauvorgänge des 18. Jahrhunderts. Auch historische und städtebauliche Voraussetzungen für die Errichtung der Bürgerkirche kommen zur Darstellung. Um die Leistung des Architekten George Bähr einordnen zu können, wird zudem der Anteil der am Bau beteiligten Kräfte beleuchtet. Ein Katalog der überlieferten barocken Pläne rundet die baugeschichtliche Übersicht ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
1969 · 2019
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter ´´und Umbrüche, Visionen und Hoffnungen prägten die 1960er Jahre. Unter dem Mantel der DDR-Politik führte der damit verbundene tiefgreifende gesellschaftliche und kulturelle Wandel auch in Dresden zu deutlich sichtbaren Veränderungen in Architektur und Städtebau. Das industrielle Bauen hielt Einzug und verwandelte grundlegend das Stadtbild. Serielle Vorfertigung und rationelle Baumethoden wurden nicht nur zum ästhetischen Programm, sondern auch Sinnbild für Aufbruch und Experiment in einer fortschritts- und technikgläubigen Zeit. In politisch schwierigen Zeiten entstanden entsprechend den Prämissen der Nachkriegsmoderne in Funktionalität, Raumwirkung und Plastizität vorbildliche Architekturen wie Prager Straße, Robotron-Kantine, Fernsehturm und Kulturpalast. Die Stiftung Sächsischer Architekten nimmt das 50-jährige Bestehen des Kulturpalastes zum Anlass, jene eindrucksvollen Projekte der Nachkriegsmoderne zu zeigen, die bis zum 20. Jahrestag der DDR1969 ehrgeizig vorangetrieben wurden. Nahezu vom gleichen Standpunkt aufgenommene vergleichende fotografische Ansichten von 1969 und 2019 veranschaulichen gleichermaßen ihr ursprüngliches Erscheinungsbild wie auch ihren gegenwärtigen Zustand zwischen preisgekrönter Sanierung und leisem Verfall. Dieser Band begleitet die Ausstellung ´´1969 · 2019. Meilensteine der Dresdner Nachkriegsmoderne´´, die im Herbst 2019 im Zentrum für Baukultur Sachsen gezeigt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.10.2019
Zum Angebot
Pirna und Umgebung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor des vorliegenden Bandes Richard Steche war ab 1880 Professor für die Geschichte der technischen Künste und praktischen Ästhetik am Dresdner Polytechnikum (heute: Technische Universität Dresden) und zweiter Direktor des Königlich Sächsischen Altertumsvereins (ab 1878). Neben seiner erfolgreichen Arbeit als Architekt wurde Steche bekannt als erster Inventarisator der Kunstdenkmäler Sachsens mit seinem 15-bändigen Werk Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreichs Sachsen. Er beschreibt hier in Wort und Bild die Bau- und Kunstdenkmäler der Amtshauptmannschaft Pirna. Von A wie Altstadt, über Dohna, Großsedlitz, Gottleuba, Hohnstein, Maxen, Pirna, Stolpen, Weesenstein bis Z wie Zuschendorf u.v.a. mehr. Illustriert mit 48 S/W-Abbildungen. Nachdruck der Originalauflage von 1882.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Die Frauenkirche zu Dresden, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Hörbuch laden wir zu einem Streifzug durch die wechselvolle Geschichte der Frauenkirche ein. Viele berühmte Schriftsteller, Musiker, Maler und Architekten bereisten Dresden und hiel­ten ihre Erlebnisse rund um die Frauenkirche in Romanen, Gedichten, Tagebüchern, Brie­fen und Reisebeschreibungen fest. In Verbindung mit einfühlsamen Kompositionen, eingespielt von einem achtköpfigen erstklassigen En­semble Dresdner klassischer und nichtklassischer Musiker, entstand pünktlich zur Einweihung ein literarisch-musikalisches Hör-Erlebnis. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Daniel Minetti, Hannelore Koch, Sissy Lina Fritsch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/gold/000009/bk_gold_000009_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Die Frauenkirche zu Dresden
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1726 und 1743 auf heiligem Ort errichtet, erlebte die Dresdner Frauenkirche glanzvolle und düstere Tage. Als in der Nacht vom 13. zum 14. Februar alliierte Fliegerverbände Dresden in Schutt und Asche legten, läutete auch für dieses Kleinod der Weltkultur die Totenglocke. Über fünfzig Jahre eine Ruine, ragt sie heute wieder in den Himmel und dominiert die Stadtsilhouette. Mit Spenden aus allen Erdteilen gilt dieser Wiederaufbau weltweit als einzigartig. Eine faszinierende Auferstehung, die für viele auch ein Stück Erfüllung ihrer Sehnsucht nach dem alten Dresden ist. Mit diesem Buch laden wir zu einem Streifzug durch die wechselvolle Geschichte der Frauenkirche ein. Viele berühmte Schriftsteller, Musiker, Maler und Architekten bereisten Dresden und hiel­ten ihre Eindrücke und Erlebnisse rund um die Frauenkirche in Romanen, Gedichten, Tagebüchern, Brie­fen und Reisebeschreibungen fest. In einer aufwendigen Recherchearbeit in Archiven und Bibliothe­ken hat Frank Fröhlich erstmals eine Collage literarischer Zeitzeugen zur Frauenkirche zusammengetragen. Den Texten wurden Gemälde, Grafiken und Fotos gegenübergestellt. Auferstehung (Georg Alisch) ´´Wir leben jetzt mit einer neuen Silhouette. Gleich ob man den samstäglichen Picknickkorb über die Wiesen im Großen Garten trägt, am Wilden Mann die stillen Straßen entlangschlendert, vom Weißen Hirsch oder den Coschützer Höhen ins Tal blickt - aus allen Himmelsrichtungen ist nun die Kuppel der Frauenkirche zu entdecken. Freundlich schwebt sie über Dresden und in der Sonne glänzend greift das Kuppelkreuz ins Himmelblau. Wie dunkler Samt schimmern die alten Steine zwischen dem hellen Sandstein, welcher erst vor Kurzem aus den Steinbrüchen bei Pirna geholt wurde. Deutlich voneinander abgesetzt erinnern die schwarzen und weißen Fassadensteine an die dunklen und hellen Zeiten der Frauenkirche zu Dresden.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Städtetrips
161,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erlebe unvergessliche Gemeinsamzeit mit Deinem Lieblingsmenschen in der Stadt, die auch als das Florenz an der Elbe bekannt ist! Bei diesem Städtetrip nach Dresden erwartet Euch ein Kurzurlaub in die barocke Altstadt!¶¶Zeitlose Eleganz trifft auf den Charme der ModerneDas Hotel INNSIDE Dresden lädt Euch für zwei Tage zum Träumen ein! Genießt von Eurem Hotelzimmer aus den traumhaften Blick auf den malerischen Innenhof oder die Dresdner Altstadt und lasst Euch vom Wellnessprogramm des Vier-Sterne-Hotels verwöhnen. Unmittelbar neben der weltberühmten barocken Frauenkirche gelegen, stellt das INNSIDE Dresden den idealen Ausgangspunkt dar, um die schönsten Ecken zu Fuß zu erkunden. Damit Ihr auch frisch gestärkt in Eure Entdeckungstour starten könnt, versorgt Euch das reichhaltige Frühstücksbuffet mit ofenfrischen Backwaren, Cerealien, Obst und vielem mehr. Der perfekte Start in einen unvergesslichen Tag! ¶¶Bestaunt die architektonischen Meisterwerke bei einem gemeinsamen Spaziergang durch die Altstadt!¶Kunst und Kultur in Sachsens MetropoleIn der sächsischen Landeshauptstadt erwartet Euch eine Fülle an Möglichkeiten, Kunst und Kultur pur zu genießen! Das von verschiedensten architektonischen Epochen geprägte Stadtbild lädt nur so zum Staunen ein. Besonders hervorstechend ist die Ausprägung des barocken und mediterranen Stils, wodurch die Stadt auch ihren Beinamen Elbflorenz erlangte. Dies spiegelt sich ebenso in den weltberühmten Architekturmeisterwerken der Stadt wider. Besonders der geschichtsträchtige Zwinger und die traditionsreiche Semperoper sollten auf Eurer To-Do Liste ganz oben stehen! Darüber hinaus findet man, wie in Florenz, eine weite Sammlung an Kunstgalerien vor, wo unter anderem die Werke des italienischen Malers und Architekten Raffael zu finden sind. ¶¶Dir kommt sofort jemand in den Sinn, mit Dem Du gerne das Florenz an der Elbe erkunden möchtest? Dann überrasche Deinen liebsten Reisebegleiter mit diesem Städtetrip nach Dresden und entdeckt alles, was die Stadt so zu bieten hat! ¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Hotelausstattung:¶180 Zimmer, Bar, Restaurant, Lift, Wellness- und Fitnessbereich, barrierefrei, 24/7 Rezeption¶¶Zimmerausstattung:¶Dusche/WC, TV, Minibar, Mietsafe, Barrierefreie Zimmerausstattung, Klimaanlage, WLAN (6,00 Euro/24 Stunden)¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 15:00 Uhr/bis 12:00 Uhr¶• Tiere auf Anfrage erlaubt (Extrakosten 20,00 Euro/Tag), Parkplatz (23,00 Euro/Tag)¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich (kostenfrei bis 5 Jahre, ab dem Alter von 6 Jahren 25,00 Euro pro Nacht)

Anbieter: mydays
Stand: 21.09.2019
Zum Angebot