Angebote zu "Guyer" (12 Treffer)

Gigon/Guyer Architekten
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Architekturbüro Gigon /Guyer hat seit seiner Gründung 1989 eine eindrucksvolle Serie von Projekten konzipiert. Zu den wichtigsten Realisationen zählen Museumsbauten, Wohnbauprojekte und Bürobauten. Ein vielbeachtetes Projekt ist der kürzlich fertiggestellte Prime Tower mit Annexbauten auf dem Maag-Areal Zürich. Die Monografie erlaubt einen geschärften Blick auf die Architekturauffassung von Annette Gigon und Mike Guyer. Die verschiedenen Konzepte sowie die unterschiedlichen Konstruktions-, Material-, Form- und immer wieder auch Farbanwendungen in ihren Projekten werden in einer ausführlichen Werkdokumentation mit zahlreichen Fotos, Plänen und Kurztexten dargestellt. Die drei Essays sowie ein Gespräch mit Patrick Gmür und Martin Steinmann und den Architekten bieten eine vertiefende Reflexion und Kontextualisierung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gigon/Guyer Architekten
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Since it was set up in 1989 the office of Gigon/Guyer architects has conceived an impressive series of projects. The most important designs arried out include museums, housing projects, and office buildings. The recently completed Prime Tower and its annex buildings on the Maag site in Zürich have been internationally acclaimed. The monograph provides a sharply focused insight into how Annette Gigon and Mike Guyer understand architecture. The various concepts as well as the different constructions, materials, forms and colors that they employ in their projects are presented in an exhaustive documentation of their work that uses numerous photographs, plans and short texts. The three essays as well as a discussion between Patrick Gmür, Martin Steinmann and the architects offer in-depth reflection and contextualization.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gigon/Guyer Architekten als Buch von
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gigon/Guyer Architekten:Works 2001 2011

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gigon/Guyer Architekten als Buch von
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gigon/Guyer Architekten:Arbeiten 2001 bis 2011

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
GESUNDES HAUS - GESUNDER MENSCH
27,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Was Sie jetzt über Wohnbaubiologie und Strahlenkunde wissen sollten Die Erfahrungen, die ich durch meine Krankheiten gemacht habe, haben mich gelehrt, dass der Wohnort, der Standplatz des Hauses, die Baumaterialen und die Wohnungseinrichtung entscheidenden Einfluss auf den Gesundheitszustand der Bewohner nehmen können. Profitieren Sie jetzt von meinem fundierten Fachwissen zu den Themen Strahlenkunde und Baubiologie, um sich vor unsichtbaren Einflüssen zu schützen, die Ihrer Gesundheit möglicherweise nicht zuträglich sein könnten. Ein in allen Hinsichten gut durchdachtes Haus macht das ganze Leben lang Freude. Die Notwendigkeit, mehrmals im Leben zu bauen, um aus den Fehlern zu lernen, wird sich somit erübrigen und viele Kosten und Stress ersparen. Dann gilt nämlich der Spruch nicht mehr: Das erste Haus ist für den Feind, das zweite für den Freund und das dritte für sich selbst. Ein Haus, als ´´Nest´´ einer Familie, sollte eine Seele bekommen. Sie trägt zum Wohlbefinden der Bewohner bei. Sie ist das Spiegelbild der Menschen, die das Haus konzipiert haben. Es lohnt also, sich für ein solches Lebensprojekt mit Herz und Seele ohne Eile zu befassen und es gründlich vorzubereiten, denn es soll nicht nur die Seele des Architekten widerspiegeln, auch wenn er seinen ganzen Ehrgeiz in das Projekt investiert hat. Das Haus muss schließlich für lange Zeit eine intime und ruhige Insel für seine Bewohner bleiben. Ruhe, Ausgeglichenheit, Erholung und Harmonie können weitgehend von der positiven Atmosphäre eines Hauses abhängig sein. Eine Familie muss in der Regel durch Aufnahme von Krediten über einige Jahre auf vieles verzichten. Schulden stellen daher oftmals einen seelischen Dauerstress dar und sollten zumindest durch die angenehme Atmosphäre des Heimes ausgeglichen werden. Disharmonie zerstört sehr schnell die Geborgenheit eines Familiennestes. Etwas Schönes besitzen zu können, ist ein Lockmittel, aus dem kein Druckmittel werden darf. Alle Entscheidungen einem Architekten zu überlassen, macht aus einem Haus ein käufliches Konsumprodukt im herkömmlichen Sinn und spiegelt selten sämtliche eigenen Vorstellungen des Käufers wider. Es ist also sehr viel besser, mit Sorgfalt alles vorher zu durchdenken, als sich nachher unendlich zu ärgern und sich im eigenen Heim unwohl zu fühlen. Es ist besser, in einem kleinen, feinen und gut durchdachten Haus mit einer tragbaren finanziellen Belastung zu leben, als in einem kaum finanzierbaren Prunkstück der Architektur, das letztendlich durch die täglichen finanziellen Sorgen nur eine Art Gefängnis für die Seele darstellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Residential Towers
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der zunehmenden Verdichtung der Städte gewinnt das Wohnen im Hochhaus an Relevanz. Klimatische, konstruktive und soziale Herausforderungen führten nicht selten zu höchst innovativen Lösungen bei dem jungen, sich ständig weiterentwickelnden Bautyp Wohnhochhaus. Eine Auswahl von 80 architektonisch beispielhaften Hochhäusern aus fünf Kontinenten ermöglicht ein vergleichendes Betrachten der unterschiedlichen Ansätze. Die von den 1930er Jahren an bis in die Gegenwart entstandenen Gebäude werden jeweils mit Plänen, Fotografien und in Kurztexten dargestellt, ergänzt durch biographische Angaben zu den Architekten. Die Einleitung und drei Essays behandeln verschiedene Facetten zu Entwicklung und Bedeutung des Wohnhochhauses im internationalen Kontext.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Adrian Schiess Farbräume als Buch von Max Wechsler
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adrian Schiess Farbräume:Zusammenarbeit mit den Architekten Herzog & de Meuron und Gigon/Guyer 1993-2003 Max Wechsler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Wohngenossenschaften in Zürich
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Schweizer Architektur verbindet man gemeinhin Namen weltbekannter Architekten wie Mario Botta, Peter Zumthor oder Herzog & de Meuron und ihre ikonischen Bauten. Dieses Buch stellt jedoch nicht schöne Villen oder prestigeträchtige Projekte wie beispielsweise Museen in den Mittelpunkt, sondern das Phänomen des genossenschaftlichen Bauens in der Schweiz und insbesondere in der Stadt Zürich. In den letzten 15 Jahren veränderten sich solche Genossenschaftsprojekte deutlich. Dank Unterstützung durch Steuergelder und mit innovationsfördernden Wettbewerben entwickelten sich in Zürich Wohnformen, die einen grossen Einfluss auf die Stadt und das urbane Leben haben. Diese Bauten können als vorbildhafte Modelle dienen, wie das weltweit stetig steigende Bedürfnis nach städtischem Wohnraum zu befriedigen ist. Dieses Buch gibt erstmals einen umfassenden Überblick über genossenschaftliches Bauen und Wohnen in Zürich. Illustriert mit zahlreichen Abbildungen und Plänen, stellt es rund 50 Projekte im Detail vor. Darüber hinaus erläutern beteiligte Architekten ihre jeweilige Intention im Gespräch. Zeigt Bauten u.a. von Burkhalter Sumi Architekten, EM2N, Gigon Guyer, Knapkiewicz & Fickert, Peter Märkli, Pool Architekten, Stücheli Architekten, Adrian Streich und von Ballmoos Krucker Architekten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Architektur der Sehnsucht
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ferienhaus dient immer auch anderen Aufgaben als der reinen Behausung: Es bietet Raum für Träume, Illusionen, für Abenteuer, Ruhe und Inspiration. Gegenstand der Publikation sind kleine Freizeitarchitekturen, eingebettet in die schönsten Regionen der Schweiz. Die zwischen 1920 und 1980 entstandenen Bauten entstammen der klassischen Moderne, dem Weiterbauen im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs, der Nachkriegszeit und der aufkeimenden Postmoderne. Viele ihrer Erbauer sind namhafte Architektinnen und Architekten wie Alfred Roth, Lux Guyer, Ernst Gisel oder Rudolf Olgiati. Es finden sich aber auch bisher kaum bekannte Preziosen und architektonische Überraschungen unter den Werken. Jedes Haus ist mit informativen und beschreibenden Texten, aktuellen Fotografien und Planzeichnungen dargestellt. Sechs vertiefende Aufsätze von Architekten, Historikern und Kunsthistorikernbieten im Zusammenspiel mit den 20 Baumonographien eine aufschlussreiche, bis heute weitgehend unerforschte Perspektive auf die Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot