Angebote zu "Hörner" (9 Treffer)

Die Architekten Bruno und Max Taut als Buch von...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Architekten Bruno und Max Taut:Zwei Brüder - zwei Lebenswege Unda Hörner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Die Architekten Bruno und Max Taut
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Doppelbiografie kommen die Tauts als Brüder, Eltern und Ehemänner zu Wort. In Briefen, Tagebüchern und Zeitzeugenberichten, Zeichnungen und Fotos aus dem Familienalbum werden zwei Künstlerpersönlichkeiten lebendig und mit ihnen die Schicksale ihrer Frauen und Kinder. Die beiden talentierten Brüder machten in Berlin als Architektenkollegen Karriere: Bruno (1880 1938) wird bekannt als Planer großer Wohnsiedlungen, Max (1884 1967) macht sich einen Namen als Architekt der Gewerkschaften. Unda Hörner erzählt ihre eng verbundenen Lebenswege als Familiengeschichte vor dem Hintergrund von Kaiserreich, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Nachkriegszeit. Neben großen Erfolgen hatten Begabung und Charaktere auch dramatische Auswirkungen im Privaten. Die Brüder heirateten Schwestern, Töchter des Wirtes der Choriner Klosterschänke, doch nur eine der beiden Ehen hielt. Bruno, der 1933 ins Exil ging und 1938 in Istanbul starb, war der Visionäre, der in avantgardistischen und intellektuellen Kreisen verkehrte. Sein Sohn Heinrich führte einen lebenslangen inneren Kampf gegen den genialischen Papa und den berühmten Onkel. Der bodenständigere, weniger mitteilsame Max blieb in Berlin, wo er sich leidlich über Wasser hielt und das gemeinsame Büro weiterführte. Er war es, der nach 1945 das gemeinsame Erbe antrat, als Professor an der Hochschule für bildende Künste und Architekt des Wiederaufbaus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Vertragsgestaltung bei projektbezogener Zusamme...
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vertragsgestaltung bei projektbezogener Zusammenarbeit:Am Beispiel der Kontrolle eines Architekten durch einen Projektsteuerer Anton Horn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Passivhäuser in Holzbauweise: Planen, Bauen, Be...
3,62 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Passivhäuser in Holzbauweise bietet einen umfassenden Überblick über die Planung und den Bau von Passivhäusern in Holzbauweise. Dabei erläutert das Fachbuch die allgemeinen Grundlagen zum Passivhaus und der Bauphysik. Im Hauptteil des Werks werden die verschiedenen Holzbauweisen vorgestellt und beschrieben, was Holzbauer und Architekten bei der Planung und Umsetzung in Abhängigkeit von der Bauweise zu beachten haben. Außerdem geht der Autor intensiv auf die wesentlichen Bauteile wie Dach, Wand, Fenster, Türen und die Deckenanschlüsse sowie die Anschlüsse an Keller oder Bodenplatte ein.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 24.08.2019
Zum Angebot
Auf nach Hiddensee!
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Sonne, zum Licht! Schon immer wusste die Boheme, wo es schön ist auf der Welt. Folgen wir Ihnen ans Meer, nach Hiddensee. Keine andere deutsche Insel war ein so starker Magnet für Freiheitssuchende und -liebende. Der Großstadt entflohen, fanden hier die Dichterinnen und Dichter, Musiker, Architekten, Schauspielerinnen und Schauspieler und ihre gesamte Bagage Zeit, um ihre Ideale in die Tat umzusetzen. Die Stummfilmdiven Asta Nielsen und Henny Porten lebten in von Max Taut entworfenen Villen, die sich bald als Künstlertreffs einen Namen machten: Vertreter der schreibenden Zunft wie Joachim Ringelnatz oder Mascha Kaleko sowie die Creme der Berliner Cineasten gingen dort ein und aus. Der ´Künstlerinnenbund Hiddensee´ schuf einen Hort für Malerinnen wie Henni Lehmann, die sich am Flair des Ortes berauschten. Oben auf der Lietzenburg regierte Käthe Kruse, die Mutter der nach ihr benannten Puppen, ihre zahlreichen Kinder und Gäste. Der unbestrittene ´König der Insel´ aber war Gerhart Hauptmann. Zu ihm kamen unter anderem Thomas Mann und Familie. Noch heute ist sein Wohnhaus in Kloster ein Anziehungspunkt für Literaten. Nach 1933 war es schlagartig vorbei mit dem Idyll an der Ostsee - doch gleich nach 1945 erwachte die Insel als Künstlerdomizil zu neuem Leben: die Tänzerin und Tanzpädagogin Gret Palucca verliebte sich in den Charme von Hiddensee. Seit ihrem Tod pilgern jährlich Tänzer aus der ganzen Welt zu den im Sommer stattfindenden Palucca-Tanzwochen auf die Insel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Passivhäuser in Holzbauweise
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Passivhäuser in Holzbauweise bietet einen umfassenden Überblick über die Planung und den Bau von Passivhäusern in Holzbauweise. Dabei erläutert das Fachbuch die allgemeinen Grundlagen zum Passivhaus und der Bauphysik. Im Hauptteil des Werks werden die verschiedenen Holzbauweisen vorgestellt und beschrieben, was Holzbauer und Architekten bei der Planung und Umsetzung in Abhängigkeit von der Bauweise zu beachten haben. Außerdem geht der Autor intensiv auf die wesentlichen Bauteile wie Dach, Wand, Fenster, Türen und die Deckenanschlüsse sowie die Anschlüsse an Keller oder Bodenplatte ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Bruno Taut
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bruno Taut war nicht nur einer der bedeutendsten Architekten und Städtebauer des frühen 20.Jahrhunderts, sondern auch ein politischer Visionär, überzeugter Demokrat und Pazifist. Seine schöpferische Leistung wurzelt in einer Zeit des lebendigen internationalen Kulturaustauschs im Zuge der europäischen Reformbewegungen. Enthusiastisch bereiste Taut viele Länder, lebte in Deutschland, der Sowjetunion, Japan und der Türkei - und hinterließ neben seinen architektonischen Werken zahlreiche Manifeste, Reiseberichte, Briefe und Zeichnungen. In Berlin unterhielt er ein Architekturbüro mit seinem Bruder Max Taut und Josef Hoffmann, in dem unter anderem die berühmten Wohnsiedlungen des Neuen Bauens entworfen wurden. Bekannte Autorinnen und Autoren porträtieren Bruno Taut aus unterschiedlichen Perspektiven und schreiben über seine Lebensstationen, sein Wirken in Deutschland und im Exil, Einflüsse aus Chicago und Amsterdam, Tauts Beziehung zum Werkbund und sein von ihm selbst entworfenes Haus am Bosporus. Mit Beiträgen u.a. von Kenneth Frampton, Joost Bottema, Unda Hörner, Thomas Flierl, Otto Schily, Burcu Dogramaci und Bernd Nicolai.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das volle Leben
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn alte Männer erzählen, dann krachen die Kanonen, rasen die Räder, schmelzen die Herzen und posaunen die Trompeten. Es wackeln die Sitze, klingeln die Kassen, zittern die Hühner und scharren die Füx. Susanna Schwager ist neben dem Fortissimo auch den leisen Tönen gefolgt und hat eine unbekannte Landschaft betreten: die dunkelzarte Seite des Männer-Mondes. Da sind auch Melodien zu finden, die zu Tränen rühren. Zwölf sehr unterschiedliche Herren über achtzig haben die Schatzkammern, Weinkeller, Tresore, die Trucklis, Etuis und Schächtelchen ihrer Erinnerung geöffnet und lassen uns auf ein Jahrhundert blicken, das schwieriger nicht hätte sein können. Mut, Kraft und Stolz, aber auch Versagen und Fehler verweben sich zu wunderbaren Geschichten und lassen die Gewissheit entstehen, dass es nichts Besseres gibt als Männer. Und Frauen. Und das volle Leben, hier und jetzt.Es erzählen der Seiltänzer und Schausteller Eugen Bauer, der Hufschmied und Brunnenmeister Hans Beck, der Bergbauer und Maler Willi Fässler, der Politiker und Hotelier Walther A. Hegglin, der Auslandberichterstatter Arnold Hottinger, der Bankkassier und Blumenforscher Hans Horn, der Tour-de-France-Sieger Ferdy Kübler, der Dampfkochtopferfinder, Unternehmer und Tibetologe Jacques Kuhn, der Alvar-Aalto-Schüler, Architekt und Biologe Eduard Neuenschwander, der Musiker und Bandleader Hazy Osterwald, der Schriftsteller Johannes Mario Simmel und der Uhrmacher und Fotograf Arnold Zwahlen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wie kommt das U-Boot in den Garten?
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht nur berühmte Architekten wie Walter Gropius oder Carl Fieger waren erfinderisch, auch Lotte und Max sind kreativ und wissen, wie sie wohnen wollen. Sie bauen ein Höhle, treffen eine Innenarchitektin, suchen Stoffe, Farben und Materialien für ihr neues Kinder-zimmer aus. Und sie erfahren viel über Georg Muches ´´Stahlhaus´´. Muche, ein bekannter Bauhaus-Baumeister, suchte nach einem praktischen Material - und entschied sich für Stahl. Die Errichtung seines coolen Containers, der in der Nähe der Bauhaus-Siedlung Dessau-Törten steht, war jedoch kompliziert, sodass ihm eine Tresorbaufirma dabei half. Mit Bullaugen-Fenstern und Flachdach sieht das weiße Haus wie ein kleines ´´Stahl-U-Boot´´ aus. Max und Lotte interessieren sich sehr für die experimentellen Bauten der Bauhäusler, über die ihr Vater interessante Geschichten zu erzählen weiß. Das ´´Haus Am Horn´´, die Kupfer- oder die Junkers-Häuser regen die Fantasie der Kinder an. Sind sie nicht ebenso wie deren Urheber auf der Suche nach dem ´´richtigen Material´´? Ständig fragen sich die beiden, nimmt man besser Pappe und Wolle oder Stöcke und Draht? Lotte und Max probieren nun alles aus: ein Haus gestalten, drinnen oder draußen; kleine Modelle im Schuhkarton machen, fürs Kinderzimmer oder eine Hütte im Garten. Das dritte BILDERBANDE-Bauhaus-Buch animiert zum Mitmachen und zeigt nachvollziehbar und kindgerecht, wie man in einer Pappkiste sein Mega-Musterzimmer entwirft. Das bringt Kinder in Gang, weckt Neugier, Formverständnis und Tatendrang.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot