Angebote zu "Wilhelm" (129 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Architekt Wilhelm Hector
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Architekt Wilhelm Hector hat in den 35 Jahren zwischen 1883 und 1918 im Bistum Trier 40 Kirchen gebaut, davon 32 im Bereich des heutigen Saarlandes, darüber hinaus eine Kirche in Lothringen und vier in der Schweiz. Er ist mithin einer der Kirchenbauspezialisten der Zeit um 1900, seine dem späten Historismus verpflichtete Bauten prägen das architektonische Erscheinungsbild zahlreicher Orte bis heute.- Erstmalige umfassende Bestandsaufnahme, Darstellung und architekturhistorische Einordnung der Kirchenbauten Wilhelm Hectors- Beitrag zu einer objektiveren Würdigung der Kirchen des Historismus

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Architekt und Architekturhistoriker Christi...
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Christian Wilhelm Schmidt (1806-1883) war Architekt, Denkmalpfleger, Publizist und Bauunternehmer in einer Person, nur wenige Zeitgenossenleisteten Vergleichbares. Die Vielseitigkeit und das einmalige Schaffensspektrum Schmidts werden nun erstmals in ihrer Bedeutung gewürdigt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Architekt und Architekturhistoriker Christi...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Christian Wilhelm Schmidt (1806-1883) war Architekt, Denkmalpfleger, Publizist und Bauunternehmer in einer Person, nur wenige Zeitgenossenleisteten Vergleichbares. Die Vielseitigkeit und das einmalige Schaffensspektrum Schmidts werden nun erstmals in ihrer Bedeutung gewürdigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Wilhelm Schütte Architekt
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wilhelm Schüttes (1900-1968) bewegter Lebenslauf führte ihn von München in das "Neue Frankfurt" und - als Mitarbeiter der Gruppe von Ernst May - bis in die Sowjetunion, bevor er 1938 schliesslich ins Exil nach Istanbul ging. Anfang 1947 kehrte Schütte mit seiner Frau, der Architektin Margarete Schütte-Lihotzky, in das Wien der Nachkriegszeit zurück und wurde österreichischer Staatsbürger. Hier konnte er nur wenige Bauten realisieren, da er aufgrund seiner politischen Haltung kaum öffentliche Aufträge erhielt. Schütte engagierte sich jedoch in Vereinigungen wie etwa dem CIAM-Austria und war eine wesentliche Schnittstelle zu vielen internationalen Organisationen.Die erste Monografie über Wilhelm Schütte würdigt sein vielfältiges Schaffen. Im Fokus steht die spannende Berufsbiografie des Architekten mit den Stationen Frankfurt, Moskau, Istanbul und Wien. Texte renommierter Experten präsentieren den aktuellen Forschungsstand und reichhaltiges, bisher unbekanntes Quellenmaterial, unter anderem aus russischen Archiven.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Wilhelm Schütte Architekt
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wilhelm Schüttes (1900-1968) bewegter Lebenslauf führte ihn von München in das "Neue Frankfurt" und - als Mitarbeiter der Gruppe von Ernst May - bis in die Sowjetunion, bevor er 1938 schliesslich ins Exil nach Istanbul ging. Anfang 1947 kehrte Schütte mit seiner Frau, der Architektin Margarete Schütte-Lihotzky, in das Wien der Nachkriegszeit zurück und wurde österreichischer Staatsbürger. Hier konnte er nur wenige Bauten realisieren, da er aufgrund seiner politischen Haltung kaum öffentliche Aufträge erhielt. Schütte engagierte sich jedoch in Vereinigungen wie etwa dem CIAM-Austria und war eine wesentliche Schnittstelle zu vielen internationalen Organisationen.Die erste Monografie über Wilhelm Schütte würdigt sein vielfältiges Schaffen. Im Fokus steht die spannende Berufsbiografie des Architekten mit den Stationen Frankfurt, Moskau, Istanbul und Wien. Texte renommierter Experten präsentieren den aktuellen Forschungsstand und reichhaltiges, bisher unbekanntes Quellenmaterial, unter anderem aus russischen Archiven.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV.
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Wilhelm IV. regierte das Königreich Preußen zur Zeit der Romantik. Er verstand sich als christlicher König, der alles Dasein als göttliche Ordnung ansah und alles Revolutionäre verachtete. Doch ausgerechnet in seine Regentschaft fiel die Märzrevolution von 1848. Vermutlich wäre er besser Architekt geworden, denn während es ihm als König und späterem Kaiser an Entschlossenheit mangelte, schienen seine visionären Skizzen, die Architektur und Natur verbanden, seine wahre Leidenschaft zu sein. Dieses Buch bietet einen Überblick über den Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. und seine politischen sowie architektonischen Beiträge zur deutschen Geschichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV.
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedrich Wilhelm IV. regierte das Königreich Preußen zur Zeit der Romantik. Er verstand sich als christlicher König, der alles Dasein als göttliche Ordnung ansah und alles Revolutionäre verachtete. Doch ausgerechnet in seine Regentschaft fiel die Märzrevolution von 1848. Vermutlich wäre er besser Architekt geworden, denn während es ihm als König und späterem Kaiser an Entschlossenheit mangelte, schienen seine visionären Skizzen, die Architektur und Natur verbanden, seine wahre Leidenschaft zu sein. Dieses Buch bietet einen Überblick über den Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. und seine politischen sowie architektonischen Beiträge zur deutschen Geschichte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Adolf Wilhelm Edelsvärd
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Wilhelm Edelsvärd ( 28. Juni 1824 in Östersund, 15. Oktober 1919 in Stockholm) war ein schwedischer Architekt und Bauingenieur. Edelsvärd wurde 1855, ein Jahr bevor die erste staatliche Strecke öffnete, Chefarchitekt der schwedischen Staatsbahn (SJ). Während der 40 Jahre, die Edelsvärd Leiter des Architekturbüros der Bahn war, wurden 5.725 Gebäude an den staatlichen Bahnstrecken errichtet, darunter 297 Stationsbauten. Edelsvärd legte großen Wert auf die Gestaltung und Funktionalität der Bahnhofsgebäude, nicht nur bei den wichtigen Bauten in Stockholm, Göteborg und Malmö, sondern auch bei kleineren Bauten in der Provinz.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Adolf W. Edelsvärd
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Wilhelm Edelsvärd ( 28. Juni 1824 in Östersund, 15. Oktober 1919 in Stockholm) war ein schwedischer Architekt und Bauingenieur. Edelsvärd wurde 1855, ein Jahr bevor die erste staatliche Strecke öffnete, Chefarchitekt der schwedischen Staatsbahn (SJ). Während der 40 Jahre, die Edelsvärd Leiter des Architekturbüros der Bahn war, wurden 5.725 Gebäude an den staatlichen Bahnstrecken errichtet, darunter 297 Stationsbauten. Edelsvärd legte großen Wert auf die Gestaltung und Funktionalität der Bahnhofsgebäude, nicht nur bei den wichtigen Bauten in Stockholm, Göteborg und Malmö, sondern auch bei kleineren Bauten in der Provinz.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot