Angebote zu "Zweite" (223 Treffer)

Dresden und seine Architekten
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band führt in das Dresdner Architekturgeschehen des 20. Jahrhunderts ein: In thematischen Abschnitten werden Aspekte des Wohnungsbaus, des Sakralbaus, des Verkehrs- und Industriebaus, des Hochschulbaus sowie der Nachkriegsmoderne vorgestellt. Mittels exemplarischer Bauaufgaben und Fragestellungen wollen die Autoren dazu beitragen, den in der öffentlichen Rezeption oftmals auf die Zeit vor 1900 verengten Blick zu weiten. Ein Themensegment behandelt die Stellung der Architekten im Wandel des gesellschaftspolitischen Umfeldes, den Einfluss akademischer Architekturlehrer sowie die Rolle von Stadtbauräten. Architekturgeschichtliche Tendenzen, Entwicklungen und Zusammenhänge werden benannt und konturiert, dabei stets die agierenden Architektenpersönlichkeiten in den Mittelpunkt gerückt. So bildet denn auch ein umfangreiches alphabetisches Architektenverzeichnis mit Werk- und Literaturauswahl den zweiten Hauptteil des Bandes, der sich an Architekturinteressierte ebenso richtet wie an Dresden-Freunde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der Architekt, die Macht und die Baukunst
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den charakteristischen Wendungen der Architektur- und Städtebaupolitik der DDR trat Hermann Henselmann (1905-1995) stets als ein zentraler Akteur auf, sei es bei der Abkehr von der Moderne und der Formulierung der ´´Baupolitik der nationalen Traditionen´´ Anfang oder bei der Wiederannäherung an die Moderne im Zuge der Industrialisierung des Bauwesens seit Mitte der 1950er Jahre. Sein Hochhaus an der Weberwiese, die Bauten am Strausberger Platz und am Frankfurter Tor in Berlin stehen für die erste Periode, das Haus des Lehrers mit der Kongresshalle und seine Ideen für einen ´´Turm der Signale´´, den späteren Fernsehturm, für die zweite Periode. Spektakulär waren seine Zeit als ´´Chefarchitekt beim Magistrat von Berlin´´ (1953-1959) und ebenso seine Absetzung. Danach für die Typisierung des Wohnungsbaus zuständig, wurde er vor allem mit Projekten für stadtbildprägende Sonderbauten in den DDRBezirksstädten bekannt. Henselmann war dabei immer auch der Interpret seiner selbst. Durch seine umfangreiche publizistische Tätigkeit und seine gute Vernetzung in die Gesellschaft der DDR sowie mit dem Ausland ist er zu einer Institution geworden, die auch nach seiner beruflichen Tätigkeit gern konsultiert wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Rudolf Steiner als Architekt von Wohn- und Zwec...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Entwürfen Rudolf Steiners wurden in den Jahren 1913-1928 in Dornach bei Basel die beiden Goetheanumbauten als Zentrum der anthroposophischen Bewegung errichtet. Auf die Holzarchitektur des ersten, 1922 abgebrannten Baues folgte der Betonbau des zweiten Goetheanum, der in der Fachwelt wachsende Beachtung findet. Man sieht hier den Ansatz zu einem künstlerischen Bauen, wie es heute vielfach wieder gesucht wird. Infolge der monumentalen Wirkung des Hauptbaues treten die in seinem Umkreis errichteten, ebenfalls von Steiner entworfenen kleineren Bauten leicht in den Hintergrund. Es handelt sich um Wohnhäuser und Zweckbauten, die aus der Struktur des Geländes heraus und im Hinblick auf die ihnen jeweils zugedachte Funktion den baukünstlerischen Gedanken des Goetheanum aufgreifen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Adrian Streich Architekten - Bauten und Projekt...
77,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit zwanzig Jahren befindet sich Zürich in einem starken Wandel: Industrieareale werden zu neuen Wohnquartieren, und in Gartenstadtquartieren weichen Häuserzeilen aus der Nachkriegszeit Ersatzneubauten im grossen Massstab. Dabei entsteht eine bemerkenswerte Diversität an Wohnhäusern, von denen viele internationales Interesse wecken. Eine prägende Figur dieser einzigartigen Wohnbauoffensive ist der Architekt Adrian Streich. Seit er Anfang der 2000er-Jahre nach einem Architekturwettbewerb die städtische Wohnsiedlung Werdwies bauen konnte, bereichert er den Wohnungsbau in Zürich - aber nicht nur dort. Er bringt neue und zugleich vertraute städtebauliche Bilder ein, entwirft robuste und ausgeklügelte Grundrisse und arbeitet intensiv an soliden und nachhaltigen Konstruktionen. Augenfällig ist die Sorgfalt, mit der er die gemeinschaftlichen Erschliessungsräume - Treppen, Loggien, Terrassen - seiner Wohnhäuser behandelt, wie etwa beim zweiten Gebäude der Genossenschaft Kraftwerk1 oder beim Genossenschaftshaus in der Greencity. Das Zusammendenken von räumlicher Organisation und sozialer Begegnung gehört auch zu den Schulhäusern, die Adrian Streich in den letzten Jahren bauen und projektieren konnte. Diese erste Monografie über Adrian Streich Architekten zeigt 27 Bauten und Projekte ausführlich mit Fotos, Plänen und beschreibenden Texten. In einem Essay charakterisiert der Architekturtheoretiker André Bideau die Arbeit des Architekten, und Herausgeber Axel Simon spricht mit Adrian Streich über die Herausforderungen und Erkenntnisse, die sich hinter seinen Bauten verbergen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Schicksale - und plötzlich ist alles anders - Z...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Beruflich läuft es für Paul (32) richtig gut - mit seinem Entwurf für einen hoch dotierten Wettbewerb steht der brilliante Architekt kurz vor seinem Durchbruch. Doch Pauls Ehe leidet sehr unter den vielen Arbeitsstunden. Seine Frau Nina hat sich vor lauter Frust einen Liebhaber genommen. Und Paul selber steht kurz vor einer Affäre mit seiner attraktiven Chefin Judith. Paul steht vor der schwierigsten Entscheidung seines Lebens.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Alles Glück kommt nie, Hörbuch, Digital, 1, 465min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Charles Balanda ist ein erfolgreicher Architekt, dem es im großen und Ganzen verhältnismäßig gut geht. Bis er einen Brief bekommt, der sein Leben aus dem Gleichgewicht bringt und in dem nur drei Worte stehen: Anouk ist tot. Dramaturgisch geschickt enthüllt Anna Gavalda, wer diese Anouk gewesen ist: eine Nachbarin in der Kindheit, eine alleinerziehende Mutter, bei der er immer Zuflucht nahm, wenn ihm das eigene Haus zu eng wurde, eine zwanzig Jahre ältere Frau, die für ihn so etwas wie die große Liebe wurde. Durch die seltsame Todesanzeige aufgewühlt, begibt sich Charles auf Spurensuche in die Provinz und findet heraus, wie kläglich Anouk gestorben ist. Dabei lernt er Kate kennen, die in ihrem Altruismus und ihrer Menschlichkeit glatt die kleine Schwester von Anouk sein könnte. Mit ihr bekommt Charles, der Anouks Liebe ausgeschlagen und sie schmählich im Stich gelassen hat, eine zweite Chance. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Nina Petri, Stephan Schad. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hamb/000334/bk_hamb_000334_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Die Frauen, Hörbuch, Digital, 1, 602min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitten im tiefsten Wisconsin liegt Taliesin, Heim und Atelier von Frank Lloyd Wright, dem großen Architekten des 20. Jahrhunderts - und seiner drei Frauen: Da ist seine erste Frau, die redliche Kitty. Dann gibt es Miriam, seine verrückte zweite Frau, die darauf versessen ist, für das bittere Ende ihrer Ehe so öffentlich und bösartig wie möglich Rache zu nehmen. Und es gibt Olgivanna, die serbische Immigrantin, die in ständiger Angst vor Sheriffs, Rechtsanwälten und Journalisten lebt, die Miriam ihr auf den Hals hetzt. Ulrich Matthes gelingt es hörbar, in die Figuren und Situationen jene bittere Komik zu legen, die noch im Moment der Katastrophe zum Lachen reizt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ulrich Matthes. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoer/000628/bk_hoer_000628_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Leitfaden zum Berechnen und Entwerfen von Lüftu...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leitfaden zum Berechnen und Entwerfen von Lüftungs- und Heizungs-Anlagen:Ein Hand- und Lehrbuch für Ingenieure und Architekten. Zweiter Teil. 5. Aufl. 1913 H. Rietschel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Conrad Wilhelm Hase (1818-1902)
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Conrad Wilhelm Hase (1818-1902) zählt zu den einflussreichsten deutschen Architekten der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Mit dem Museum für Kunst und Wissenschaft, dem heutigen Künstlerhaus, und der Christuskirche errichtete er in Hannover zwei bedeutende Programmbauten des Historismus. Die Christuskirche gilt zudem als frühes Muster für das von Hase mitformulierte Eisenacher Regulativ für den evangelischen Kirchenbau. Als Konsistorialbaumeister prägte Hase die niedersächsische Kirchenarchitektur wie kein Zweiter, sowohl bei Neubauprojekten als auch im konservatorischen Umgang mit historischen Bauten. Mit der Marienburg entwarf er für die Welfen ein Fürstenschloss, das den neogotischen Residenzen der Hohenzollern und Wittelsbacher keineswegs nachstand. Darüber hinaus war Hase über vier Jahrzehnte als Hochschullehrer tätig und prägte mehrere Generationen von Architekten. Dieses Buch dokumentiert die Tagung, die im Oktober 2018 anlässlich des 200. Geburtstages von Conrad Wilhelm Hase im Künstlerhaus Hannover stattgefunden hat. Es bietet eine kompakte Zusammenschau der Hase-Forschung der letzten Jahrzehnte. Darüber hinaus widmet es sich dem Schaffen des Architekten mit neuen Fragen und Perspektiven.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.10.2019
Zum Angebot